Zahlen, Daten & Fakten

Ettenkirch ist der nördlichste und flächenmäßig größte Stadtteil von Friedrichshafen.

Mit seinen zwanzig Weilern und Gehöften grenzt Ettenkirch an den Landkreis Ravensburg. Begünstigt durch den fruchtbaren Boden und das milde Bodenseeklima werden in Ettenkirch Spezialkulturen, vorwiegend Obst, angebaut. In Ettenkirch sind rund 80 landwirtschaftliche Betriebe angesiedelt. Im Nordwesten stößt die Ortschaft an das Landschaftsschutzgebiet „Taldorfer Bach“.

Lage: 465 m ü. NN

Einwohner in Ettenkirch: 1.830 Einwohner (Stand: April 2014)  

Fläche von Ettenkirch: 1.770 Hektar

Historisches

Ettenkirch wurde in den Jahren 750 bis 780 besiedelt. Das verraten die Ortsnamen, die sich aus Personennamen mit der Endung „-weiler“ zusammensetzten. 1274 wurde Ettenkirch erstmals urkundlich erwähnt. Heute ist Ettenkirch eine moderne Ortschaft.
Mehr zur Geschichte