Mittwoch, 27. Januar 2021

OB und Landrat schreiben an Über-80-Jährige

Wo kann ich einen Impftermin vereinbaren? Wo genau finde ich das Kreisimpfzentrum? Welcher Bus fährt hin und wo steige ich aus? Und was sollte ich bei meinem Impftermin dabeihaben?
Brief an Über-80-Jährige

Diese und weitere Fragen beantworten Oberbürgermeister Andreas Brand und Landrat Lothar Wölfle in einem Schreiben, das diese Woche an alle Häflerinnen und Häfler geht, die 80 Jahre alt oder älter sind. Auch wer in den nächsten Wochen 80 wird, erhält das Schreiben.

„Bei uns kam an, dass viele der jetzt impfberechtigten Bürgerinnen und Bürger über 80 einen Brief mit den wichtigsten Informationen erwarten und nicht nur über die Medien informiert werden wollen“, sagt Oberbürgermeister Andreas Brand. „Das greifen wir gerne auf.“ Gemeinsam mit Landrat Lothar Wölfle hat er deshalb einen Brief an die Über-80-Jährigen und die, die demnächst 80 werden, geschrieben, in dem wichtige Fragen beantwortet und ganz konkrete Hinweise zum Impfzentrum in der Messe gegeben werden. „Vor allem bitten wir auch um Geduld, denn das Land stellt derzeit nur begrenzt Impfstoff zur Verfügung“, betont Landrat Lothar Wölfle. „Bis alle Personen ab 80 Jahren, die das wünschen, geimpft sind, wird es einige Wochen dauern.“

Wer nicht sofort einen Termin erhält, müsse daher Geduld mitbringen und es immer wieder online unter  www.impfterminservice.de  oder unter Tel. 116 117 probieren. Auch die Anmeldesystematik werden zentral durch die Kassenärztliche Vereinigung zur Verfügung gestellt und nicht den Landkreis, stellt der Landrat klar.

In dem Schreiben betonen Oberbürgermeister Brand und Landrat Wölfle auch, dass natürlich keine Impflicht bestehe und die Impfung, für die zwei Termine vereinbart werden müssen, kostenlos sei. Praktische Hinweise zum Impftermin und Informationen zum Impfzentrum sollen dann die Planung des Impftermins erleichtern: In dem Schreiben wird aufgezählt, was alles zum Impftermin mitzubringen ist, also Termincode, Personalausweis oder Reisepass, wenn vorhanden die Krankenversichertenkarte, und natürlich der Impfpass. Außerdem wird erklärt, wo genau das Kreisimpfzentrum in der Messe Friedrichshafen zu finden ist, dass der Eingang Tor A gegenüber dem Zeppelin-Hangar zu finden ist und die Linie 5 des Stadtverkehrs an der Haltestelle Zeppelin-Hangar hält. Geparkt werden kann kostenlos auf dem Messegelände.

Das Schreiben von OB Brand und Landrat Wölfle geht an rund 4.000 Häflerinnen und Häfler, die jetzt impfberechtigt sind. Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeheimen wurden nicht angeschrieben, da zu ihnen die mobilen Impfteams ins Heim kommen.

Alle Informationen zur Corona-Impfung im Kreisimpfzentrum Bodenseekreis sind auch zu finden unter  www.bodenseekreis.de/corona-impfung